naturheilverein-darmstadt.de
Mitglied im Deutschen Naturheilbund (DNB)
E-Mail
Infoarchiv
 
Auf dieser Seite finden sie regelmäßig aktuelle Informationen.
 
Hier können Sie nach einem Thema Ihrer Wahl suchen:
 
Suche
 
    
 
Gemischtes Doppel von Sex und Gewalt 17. Januar 2015
 
 
 
Gemischtes Doppel von Sex und Gewalt
Medien machen Märkte und deshalb machen Medien krank. Die Nationale Medizinforschungs-Agentur National Institutes of Health der US-Regierung hat zusammen mit der Yale University 173 Studien ausgewertet, die seit 1980 die Wirkungen von Medien auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen untersuchten. Das Studieren dieser Auswertung verbreitet nicht weniger Horror als die Machenschaften der Medien selbst und deren Folgen für die jungen Nutzer. Kinder verbringen zu viel Zeit vor dem Fernseher! Dauerkonsum führt zu Dauerschäden aller Art Amerikas Kinder und Jugendliche verbringen durchschnittlich 45 Stunden pro Woche mit Fernsehen, Handy, Internet, Zeitschriften, Filmen, Musik und Videospielen. Bei fast allen dieser Intensiv-Konsumenten wurde ein erhöhtes Risiko für auffällige Verhaltensweisen wie Aufmerksamkeitsstörungen, Alkohol-, Tabak- und Drogenkonsum sowie Fettleibigkeit und schlechte Schulnoten festgestellt.
93 Prozent der untersuchten Gruppen gaben an, bereits Sex gehabt zu haben. Es ist das Profil eines mentalen und emotionalen Präkariats, das sich quer durch alle Gesellschaftsschichten zieht. Um die absehbaren Folgen für die ganze Gesellschaft abzuschätzen, muss man diese Untersuchungsergebnisse nur noch mit den Kriminalstatistiken vergleichen.
Medien unterliegen Marktgesetzen
Ein Wirtschaftssystem mit Wachstumszwang führt zwangsläufig zum Verlust von Menschlichkeit und Menschenwürde. Das gilt für alle Branchen. Medien kämpfen nicht für Geist und Kultur, sondern für Rendite um jeden Preis. Wenn Auflagen und Einschaltquoten absinken, sinkt automatisch auch das Niveau: Gezielt wird auf die niedrigsten Instinkte und auf die am leichtesten beeinflussbaren Geister.
Das sind nicht nur Kinder und Jugendliche. Immer mehr Erwachsene und Alte erliegen dem Überangebot von Unnötigem und dem Verwirrspiel von Verlogenem. Nur so ist es überhaupt möglich, dass zum Beispiel Nahrungsmittel den Markt überfluten, die mit Essen nur noch den Namen gemein haben.
Nur so ist es auch möglich, immer mehr Kranke als Markt für Mittel und Methoden zu generieren, die wiederum krank machen. Das System dieser Marktgewaltherrschaft ist anonym.
Kennen Sie unsere Internetseite? Besuchen Sie uns einfach einmal! www.naturheilverein-darmstadt.de

Barbarazweige: 05. Dezember 2014
 

Mitten in unserem Winter möchte neues Leben aufblühen. Alles Kalte wird aufgebrochen und mitten im Winter wird in uns eine Blume blühen.
Tagesimpulse von Anselm Grün
Vorteile für eine Mitgliedschaft beim Naturheilverein Darmstadt und Umgebung 1884 e.V.
Gemeinschaft und Austausch mit Gleichgesinnten
Ich gewinne kompetente Partner für meine Gesundheit
Wenn ich krank werde, habe ich Ratgeber
Ich bekomme Informationen durch Vorträge und praktische Hilfe durch Kurse und Seminare
Ich erwerbe besseres Verständnis für gesundheitliche Zusammenhänge
Mein Verständnis für die Natur und Mitwelt gibt mir Selbstsicherheit
Ich lerne naturheilkundliche Therapien und Heilmittel kennen
Ich lerne die verschiedenen Hausmittel kennen und anwenden.
Ich bin Teil einer gemeinnützigen anerkannten Organisation, örtlich und überregional
Ich lerne in Gesundheitsfragen mitzureden
Ich erkenne ökologische Zusammenhänge
Durch meine Mitgliedschaft unterstütze ich eine wichtige und wertvolle sozialpolitische Arbeit
Ich gestalte aktiv gesundheitspolitische Entwicklungen mit
Ich praktiziere Mitverantwortung
Die Mitgliedschaft beinhaltet monatlich die Zeitschrift „Naturarzt“ , der einzigen und ältesten populärwissenschaftlichen Zeitschrift der Welt
Ich habe ein sinnvolle Freizeitbeschäftigung
Ich kann ein Ehrenamt ausüben
Ich kann auch mein Wissen und meine Erfahrung einbringen

„Die NAET – Methode“ 05. November 2014
 
NAET-Allergie-Therapie
Eine wunderbare Art Allergien effektiv zu behandeln stellt die NAET-Methode da. Sie ist wirksam, schmerzfrei und erfolgt ganz ohne invasive Eingriffe in den Körper und ohne Medikamente. Sie bietet die Möglichkeit sich nicht dauerhaft einschränken zu müssen und hebt die Lebensqualität erheblich, da Sie nicht mehr auf Vermeidungsstrategien angewiesen sind. Nebenbei wird das Immunsystem gestärkt und es können sich Verbesserungen in vielen anderen Bereichen einstellen. Auf dieser Seite soll diese Methode näher vorgestellt werden. Die NAET-Therapie (Nambudripad´s-Allergie-Eliminations-Technik) ist eine erstaunlich effektive Methode Allergien / Unverträglichkeiten und damit zusammenhängende Gesundheitsstörungen dauerhaft zu beseitigen. So werden die Allergene nach erfolgreicher Behandlung wieder vertragen und müssen nicht mehr gemieden werden.
Anwendbarkeit
Besonders erfreulich ist die breite Anwendbarkeit dieser Therapie – auch Kleinkinder oder ältere Menschen bzw. solche mit Rückenbeschwerden, bei denen eine Rückenbehandlung nicht möglich ist, können über eine dritte Person (sog. Surrogat) behandelt werden. Erfolg zeigt die Therapie bei den meisten Allergien und Unverträglichkeiten (z. B. Pollenallergien, Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergien, Hausstauballergien, Chemikalien-Sensibilität (teilw.), Kontaktallergien, Tierhaarallergien etc.) und viele Beschwerden, denen Unverträglichkeiten zugrunde liegen. Durch die Therapie wird das Immunsystem gestärkt, Nährstoffe können wieder besser verwertet werden und meist bessert sich dadurch bald der allgemeine Gesundheitszustand. Wenn man die ersten 10 Grundbehandlungen abgeschlossen hat, kann man dann eventuell einen bestehenden Nährstoffmangel ausgleichen. Es lassen sich auf diesem Wege viele verschiedenen Krankheiten positiv beeinflussen und eine bessere Lebensqualität erzielen. Der Körper kann wieder effizient funktionieren und seine Selbstheilungskräfte aktivieren, ohne durch Medikamente belastet zu werden. Sollten bereits verschiedene Medikamente eingenommen werden, können diese problemlos während der Therapie weiter benutzt und die Behandlungen parallel durchgeführt werden.
Alle Bürgerrinnen und Bürger sind herzlich eingeladen

Seite 15 von 56 «8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  »
Seite:
Positionierungshilfe CONbox²® CMS frank kübler internet + media zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach obenPositionierungshilfe