Willkommen
 
Herzlich willkommen auf unserer Seite. Wir sind einer der ältesten Naturheilvereine Deutschlands.
 
 
!! Wir dürfen wieder !!
Bei Einhaltung der Hygienerichtlinien, Personenzahlbegrenzung und Abstandskonzept geht
es jetzt wieder weiter.
Mitglieder und Gäste laden wir herzlich zu den Veranstaltungen ein.

    

 
 naturheilverein-darmstadt.de
 
 

 
 Jetzt schon vormerken
 

"Tag der Naturheilkunde 2020 "
Thema:" Umwelt gesund gestalten "
am 18.Oktober von 14.00 bis 18.00 Uhr
in der Gersprenzhalle in Münster
Heinrich-Heine-Str.16
64839 Münster bei Dieburg
naturheilverein-darmstadt.de naturheilverein-darmstadt.de
naturheilverein-darmstadt.de    Zum Vergrößern des Flyers hier klicken
  

 
Termine / Vorträge / Wanderungen
 
alle Kategorien
sonstige Termine
Vorträge
Wanderungen
Gemeinsames
Termine Einführung in das ganzheitliche Gedächtnistraining16. September 2020
 
 
 
Mittwoch 16.September 2020 von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Vortrag zum Thema: Einführung in das ganzheitliche Gedächtnistraining
Es werden wichtige Funktionen des Gehirns wie Konzentration, Wortfindung, Denkfähigkeit und die Denkflexibilität gemeinsam trainiert.
An diesen Abend erhalten Sie viele wertvolle Erkenntnisse, mit Spaß und Freude können pos. Gefühle geweckt werden und somit auch die Lebensenergie steigen.
Ort: Gersprenzhalle (kleiner Saal), Heinrich-Heine-Str. 16, 64839 Münster
Dozentin und Beraterin: Hannelore Mehl-Rau, Tel.06154 630865
Zertifizierte Trainerin für ganzheitliches Gedächtnistraining
Anmeldung: Angelika Tank Tel.: 0151 59852101
Eintritt: Mitglieder 3,00 €, Gäste 6,00 €
lt.Desinfektionskonzept bitte mit M-N-Masken erscheinen
info@naturheilverein-darmstadt.de

Termine Augentraining in der Natur in Münster05. September 2020
 
 
 
„Augentraining in der Natur“ in Münster - wieder klarer und entspannter sehen, gerade jetzt, wo mehr Bildschirmarbeit und Fernsehn getätigt wird. Moderne Sehprobleme angehen, die Übungen sind sehr vielseitig aber auch einfach, um diese in den Alltag einzubauen.
Für alle Altersgruppen, ob Brillenträger oder als Vorbeugung.
Sa. 05.. September 2020, Uhrzeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Treffpunkt: vor der Gersprenzhalle, Heinrich-Heine-Str.16, 64839 Münster
Leitung: Angelika Tank, Gesundheitsberaterin & Augentrainerin, Tel.: 0151-59852101
Anmeldung wichtig, da nur für begrenzte Teilnehmeranzahl möglich ist
Teilnehmer bitte ohne Kontaktgläser erscheinen ev. Spenden für den Verein nehmen wir gerne entgegen.
info@naturheilverein-darmstadt.de

Termine Wanderung in der Natur von Rödermark-Urberach und auf den Spuren der Römer23. August 2020
 
 
 
Treffpunkt: am Parkplatz des „Naturfreundehaus Bulau“, Bulauweg 22 , 63322 Rödermark-Urberach
Zeitpunkt: 13.30 Uhr
Einkehr im Biergarten des Naturfreundehaus: ca. 16.00 Uhr
Wanderung vom Treffpunkt durch den Wald in und um Bulau, an Feldern vorbei bis zum Römerhügel .Wir sehen, erleben die Natur, können uns austauschen und wandern am Waldrand zum Ausgangspunkt zurück und genießen Kaffee und Kuchen oder auch ein Glas Apfelwein und…..

Bitte Mund-Nasenschutz und eigenes Wasser mitbringen
Anmeldung für Gäste und Mitglieder
Leitung: Angelika Tank
0151-59852101

Termine Augentraining in der Natur“ in Münster01. August 2020
 
 
 
„Augentraining in der Natur“ in Münster - wieder klarer und entspannter sehen, gerade
jetzt wo mehr Bilschirmarbeit und Fernsehn getätigt wird. Moderne Sehprobleme angehen,
die Übungen sind sehr vielseitig aber auch einfach, um diese in den Alltag einzubauen.
Für alle Altersgruppen, ob Brillenträger oder als Vorbeugung
Sa. 01. August 2020, Uhrzeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Treffpunkt: vor der Gersprenzhalle, Heinrich-Heine-Str.16, 64839 Münster
Leitung: Angelika Tank, Gesundheitsberaterin & Augentrainerin, Tel.: 0151-59852101
Anmeldung wichtig, da nur für begrenzte Teilnehmeranzahl möglich ist
Teilnehmer bitte ohne Kontaktgläser erscheinen
ohne Kosten, ev. Spenden für den Verein
info@naturheilverein-darmstadt.de

Termine Wandern durch Wald und Wiesen um Aschaffenburg12. Juli 2020
 
 
 
Sonntag, den 12.07. 2020 von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr
"Wandern durch Wald und Wiesen um Aschaffenburg"
Treffpunkt:13.30 Uhr vor Haupteingang Bahnhof- Aschaffenburg
Wanderung durch Park Schöntal, an Grossmutterwiese vorbei und dann durch den Fasaneriewald und
um den See, eine Wanderung mit ganz unterschiedlich, schönen Eindrücken.
Einkehr: 15 Uhr im Biergarten LA CASA
Mund-Nasenschutz mitbringen
Wanderleitung: Rosi Ebert Tel. 0171 2393583
Anmeldungen unbedingt erforderlich !!!

Seite 1 von 47 1  2  3  4  5  6  7  »
Seite:
zu den aktuelle Eintrgen
  

 
Gesundheit - Ziel unserer Arbeit
 
Gesellschaftspolitische Ziele Deutscher Naturheilbund e.V. und seiner Vereine:
 
Annerkennung und Erhalt der Naturheilkunde und der biologischen Medizin.
 
  • Kostenerstattung von Naturheilverfahren.
  • Zusammenarbeit mit Institutionen im Bereich ganzheitlicher Gesundheit zum Zwecke der Gesundheitsförderung der Bevölkerung.
  • Forderung von Lehrstühlen für Naturheilkunde und Prävention beim Medizinstudium. 
 
 
Leitgedanken von Vinzenz Prießnitz
 
Vinzenz Prießnitz (1799 bis 1851) wird als "Vater der Naturheilkunde" bezeichnet.

Ursprünglich begann er mit kaltem Wasser zu heilen, durch die Erfahrungen mit

40.000 Patienten ordnete er nach und nach die Ernährung, ausreichende Bewegung und ein bewusstes Leben in seine ganzheitliche Therapie ein und legte damit den anerkannten Grundstein für unsere neuzeitliche Naturheilkunde.

Darauf baute Sebastian Kneipp ein erfolgreiches Therapiesystem auf mit den bekannten 5 Säulen der Naturheilkunde: Ernährung - Bewegung - Wasserheilkunde - Pflanzenheilkunde und die Ordnungstherapie.

Aus Prießnitz´ Erfahrungsschatz:

Warum kaltes Wasser?

"Es ist nicht die Kälte, die heilt, sondern die Wärme, die durch das kalte Wasser im Körper erzeugt wird."
"Frisches kaltes Wasser ist ein Universalmittel gegen jede Krankheit.
"Was heilbar ist, kann durch Wasser geheilt werden!"
"Die beste Apotheke ist ein Brunnen voll frischen Wassers."
"Zu einer Wasserkur braucht man Charakter (Disziplin); wer keinen hat oder seinen schwachen nicht stärken will, soll davon wegbleiben."

Prießnitz zog stets die Mitarbeit seiner Patienten in seinen Behandlungsplan ein:

"Die größte Kunst, mit der Natur zu heilen, ist das Individualisieren."
"Der Natur folgen und nichts erzwingen. Sie müssen Geduld haben!
"Der wahre Arzt wohnt im Menschen selbst."
Prießnitz mahnte auch, über aufkommende Zivilisationskrankheiten nachzudenken:

"Nicht im Rezept liegt das Heil, es liegt in der Summe der täglichen Lebensführung!" 


Quelle: naturheilverein-darmstadt.de
Stand: 26.09.20 um 12:57 Uhr